Hermes will in der Zukunft emissionsfrei liefern

Hermes will in der Zukunft emissionsfrei liefern

 

Hermes will in der Zukunft emissionsfrei liefern

Mit dem Online Shoppen verbunden ist die Arbeit der Paketdienste und die zum Ausliefern der Pakete benötigten Fahrzeuge die benötigt werden, das die Sendung auch beim Empfänger ankommt. Daher hat sich der Paktdienst Hermes bis 2025 vorgenommen nur noch emissionsfreie Elektrofahrzeuge einzusetzen. Aber auch für die Deutsche Post ist dieses Thema sehr wichtig und daher plant die Deutsche Post seit 2016 an einem ähnlichen Konzept. Der sogenannte „Streetscooter“ mit dem die Deutsche Post startete soll bis Ende 2017 auf 4000 Fahrzeuge für die Deutschen Straßen erweitert werden. Und Bis 2050 ist das Ziel alle Benzin und Dieselfahrzeuge durch die Streetscooter zu ersetzen. Auch wie schon erwähnt will der Paketdienst Hermes vorbildhaft eine umweltfreundliche Art der Paketauslieferung gehen, nimmt aber einen anderen Weg als die Deutsche Post um dieses Ziel zu erreichen. Der Kurierdienst Hermes will die Fahrzeuge nämlich nicht selber herstellen ,sondern will diese in Kooperation mit Daimler bauen lassen. Bis 2020 hat Hermes schon 1500 Fahrzeuge zur Herstellung   bei Daimler in Auftrag gegeben. Somit sollen schon mal die Straßen in Deutschland ausgestattet werden und zumindest die deutschen Innenstädte sollen somit die Pakete zum Empfänger befördern. Ob sich dadurch an den Paket Preise was ändern wird ist nicht vorauszusehen. Schon in diesem Jahr startet das Modell „Vito“ im Sommer auf den deutschen Straßen und hat eine Reichweite von 130 Kilometer. Wir können diese Art der Auslieferung von Paketen nur begrüßen und finden die Vorgehensweise dieser Paketdienste mit Elektrofahrzeugen die Pakete zu beliefern und somit der Umwelt entgegen zu kommen sehr vorbildhaft. Aber auch andere Unternehmen werden früher oder später gezwungen sein sich von Benzin-und Dieselfahrzeugen zu verabschieden , da mit großer Wahrscheinlichkeit die Ära dieser nicht umweltfreundlichen Fahrzeuge  in 20 Jahren dem Ende zuneigen wird. Auch die großen Städte deutschlandweit möchten einen Dieselverbot verhängen, wie das bspw.  in Stuttgart schon geplant ist. Daher werden schon in nächster Zeit keine Hermes Dieselfahrzeuge diese Bereiche  mehr beliefern dürfen. Abgesehen davon Kunden nicht an die Konkurrenz zu verlieren , ist es sicherlich für viele Paketdienste schon jetzt vorteilhaft aufzurüsten. Der wichtigste Punkt bleibt aber unserer Ansicht nach mit diesem Vorgehen die Umwelt zu schützen und diese nicht noch weiter zu belasten.

Zur Sendungsverfolgung von DHL,HERMES,UPS,DPD,GLS,FEDEX,DEUTSCHE POST

Direkt zur Sendungsverfolgung wechseln.

Vergleichen Sie auch direkt die Preise von den Paketdiensten

Direkt zu den Preisen wechseln.

Besucher Bewertung
5.0
Sending
User Rating 5 (4 votes)